Montag, 10. Oktober 2016

Ein Geschenk musste her....

Meine Stiefmutter hatte letzte Woche Geburtstag und am Sonntag waren wir zum brunchen eingeladen. Natürlich geht man nicht ohne ein Geschenk und wir machten uns auf die Suche nach etwas passendem. Da wir aber nicht fanden was uns für sie gefiel, kam mir die Idee für einen Gutschein, da wir wussten das sie ihr Schlafzimmer renovieren möchte. Die liebe Heike Glahn war mir bei der Umsetzung für das Bett behilflich und so entstand eine doppelte Explosionsbox.
Was bin ich froh Linkshänder zu sein, so konnte ich meinen rechten Arm schonen. Leider quält mich da seit ein paar Wochen der sogenannte Tennisarm und ich bekomme schon Physiotherapie.
Hier mal was nur mit links entstanden ist.....







Es ist zwar nicht perfekt aber sie hat sich auf jedenfall gefreut. Ich werde jetzt mal meine Übungen für meinen Arm machen und wünsche euch eine schöne Woche.

Kommentare:

  1. Hallo Manuela,

    wow, dass ist dir ja einfach großartig gelungen. Eine wundervolle Idee :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wowwww, das ist ja wohl toll. Ich finde es sehr gut gelungen.
    LG Carola

    AntwortenLöschen